War Christo im Buxtehude·Museum?

Es sieht fast so aus, als hätte der Verpackungskünstler Christo im Buxtehude·Museum Hand angelegt. Nach der Räumung des Sakralturms wurde dieser professionell verpackt, um die anstehenden Maßnahmen zum Brandschutz und der Dachsanierung staubfrei zu überstehen. Auch sind nicht alle Ausstellungsstücke in den Sonderausstellungsraum gewandert. Die von dem britischen Künstler Michael Craig-Martin auf die Wände gemalten Bilder können nicht umziehen und müssen daher sorgfältig geschützt werden.

Vorher

Vorher

Nachher

Nachher

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da der ganze Sakralturm ein begehbares Kunstwerk ist, ist große Achtsamkeit gefragt, um ihn unbeschadet durch die Sanierung zu „schiffen“.

Sakral_verpackt

Wo vorher Ausstellungsobjekte, Gemälde und Schauvitrinen waren, ist nun Folie