Der Sieger des Gestalterwettbewerbs steht fest

Das Gestalterbüro Homann Güner Blum aus Hannover steht als Gewinner des Gestalterwettbewerbs fest. Die Jury, die aus Fachleuten und Vertretern der Buxtehuder Politik bestand, war von den Ideenskizzen der Gestalter zu der neuen archäologischen Ausstellung mit den Sachsenfunden, zur Stadtgeschichte sowie zur Neugestaltung von Foyer und Shop überzeugt. Auch die Mitglieder des Kulturausschusses und des Museumsvereins folgten der Jury-Empfehlung und sprachen sich für eine Zusammenarbeit mit den hannoverschen Gestaltern aus.

Besonders die „tollen, archäologischen Funde“ haben es Ergin Güner und Karsten Blum angetan. „Hier gibt es viele Perlen zu inszenieren“, freuen sie sich und meinen damit nicht nur die etwa 4.500 Perlen, die in dem Immenbecker Gräberfeld von 2000 bis 2003 gefunden wurden. Insbesondere die Gläserfunde stellen eine Sensation dar und werden einen besonderen Platz in der neuen Abteilung bekommen. Die multimediale Inszenierung betreibt Homann Güner Blum mit Augenmaß, was insbesondere Museumsleiterin Dr. Susanne B. Keller sehr entgegenkommt. „Natürlich werden wir im „neuen“ Buxtehude·Museum den Besuchern die Exponate und Inhalte zeitgemäß aufbereitet präsentieren“, so Dr. Keller, aber sie legt mit Blick auf die Folgekosten und Wartungsanfälligkeit von Medienstationen Wert darauf, dass die neuen Medien nicht überhand nehmen. Katja Oldenburg-Schmidt sieht mit den „Perlen“ in Buxtehudes Altstadt und im Museum die Chance auf die Vernetzung der beiden: „Die Besucher des Museums sollen auf die Stadt und ihre Highlights aufmerksam gemacht werden und umgekehrt wünschen wir uns, dass in der Stadt Hinweise auf das Museum und seine Erzählungen zu den Hintergründen der Buxtehuder Geschichte gegeben werden“.

Auf den nun beginnenden Prozess mit den Museums-Wissenschaftlern, der aus dem „Menüvorschlag“ des Gestalterbüros sehenswerte neue Dauerausstellungen mit Exponaten, den dazugehörigen Geschichten und einer ansprechenden Vermittlung macht, sind nicht nur Ergin Güner und Karsten Blum gespannt.

2015_MV_KA_hgb

Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt, Dr. Bernd Habermann, Karsten Blum, Ergin Güner und Dr. Susanne B. Keller freuen sich auf die Zusammenarbeit

hgb_3

Karsten Blum und Ergin Güner vom Gestalterbüro hgb aus Hannover finden die Hansestadt Buxtehude sehr sympathisch