Honorarkräfte (m/w/d) für die Vermittlung in fünf Museen gesucht

Die Museen Stade, das Buxtehude Museum, das Schloss Agathenburg, das Museum Altes Land und das Natureum Niederelbe haben sich erstmals zu einer Kooperation zusammengetan, um ein umfassendes Programm zur Ausbildung von Vermittlungskräften anzubieten. Interessierte können sich für die fünftägige Kompakt-Ausbildung bewerben und sich so qualifizieren, an den fünf Museen als freie Mitarbeitende in der Vermittlung zu arbeiten.
Die Leiterin des Buxtehude Museums, Dr. Susanne Keller, begrüßt die Idee sehr und begreift den fachlichen Austausch zwischen den Häusern als großen Gewinn. „Wir haben schon gute Leute am Start, bauen die museumspädagogische Arbeit aber nach unserer Neueröffnung noch weiter aus, sodass wir in Zukunft weitere qualifizierte Kräfte brauchen werden“, sagt sie.
Um auch Quereinsteiger*innen zu ermutigen, sich dieser vielseitigen Tätigkeit gewachsen zu fühlen, haben sich die Museen des Landkreises Stade zusammengetan und bieten kostenlos eine Ausbildung auf hohem Niveau an. Ziel der Ausbildung ist, Grundkenntnisse der musealen Vermittlung zu erlernen. Die Ausbildung umfasst theoretische und praktische Grundlagen der Vermittlungsarbeit, wie gruppenspezifische Führungen, die Auswahl und Beschreibung von Objekten sowie die Kenntnis von verschiedenen Methoden für eine gelungene Führung. Durch die Teilnahme an der Ausbildung qualifizieren sich die Teilnehmenden dafür, an den fünf Museen Vermittlungsprogramme und Führungen durchführen zu können. Da sie an mehreren Museen ihrer Wahl arbeiten können, wird ihnen ein umfangreiches Angebot an Aufgaben und Einsatzmöglichkeiten gewährleistet.
Geleitet wird die Ausbildung von der Kulturwissenschaftlerin Claudia Rasztar, die mehrfach Gästeführ*innen für die Hansestadt Buxtehude ausgebildet hat und seit vielen Jahren Vermittlungsangebote für die Hamburger Kunsthalle und für das Schloss Agathenburg konzipiert und durchführt. Besonderer Schwerpunkt liegt auf der Praxis und auf innovativen, dialogischen Führungen.

Voraussetzung für die erfolgreiche Ausbildung ist die Teilnahme an allen der folgenden Termine:
MO 5.9., 10:30-15 Uhr Buxtehude Museum
SA 10.9., 10-15 Uhr Schloss Agathenburg
SA 17.9., 10-14:15 Uhr Museen Stade
MO 19.9., 10:30-14:30 Uhr Museum Altes Land
MI 28.9., 16-19:30 Uhr Natureum Niederelbe

Interessierte werden gebeten, bis zum 24.07.2022 ihre Bewerbungsunterlagen mit kurzem Motivationsschreiben, Lebenslauf und der Angabe, für welche Museen sie sich besonders interessieren, einzureichen an: Museen Stade, z. Hd. Wiebke Etzold, Wasser West 39, 21682 Stade, oder im pdf-Format mit einer maximalen Anhangsgröße von 4 MB an etzold@museen-stade.de.
Nähere Auskünfte erteilt Wiebke Etzold unter Tel. 04141 79773 17.